Einweiß im Urin

Forumsbeiträge, die vor dem 06.06.2018 erstellt wurden
Antworten
GeNeRaL (Archiv)
Beiträge: 63
Registriert: Do Jan 01, 1970 1:00 am

Einweiß im Urin

Beitrag von GeNeRaL (Archiv) » Mi Mär 14, 2018 3:22 pm

Hallo zusammen,



sind 125 mg Protein aus dem 24-Stunden Urin ein Wert, den man bereits im Auge behalten sollte oder ist das als normal anzusehen? Er hat sich zumindest seit der letzten Untersuchung 1,5 Jahre zuvor nahezu verdoppelt.



Danke euch

Lotta (Archiv)
Beiträge: 97
Registriert: Do Jan 01, 1970 1:00 am

Re: Einweiß im Urin

Beitrag von Lotta (Archiv) » Mi Mär 14, 2018 11:31 pm

Guten Abend General,



ich selbst weiß leider nicht viel darüber, aber unter folgendem Link stehen ganz gute Daten_



https://www.onmeda.de/symptome/eiweiss-im-urin.html



Was hat denn Dein Arzt zu dem Wert gesagt?



Also rein von den Infos der Interneseite würde ich sagen, dass 125mg zwar im Normalbereich ist, aber da schon im oberen Bereich, wenn auch nicht grenzwertig.



Bestimmt nichts, was man unbedingt behandeln muss, aber steigen sollte er nicht.



Wann war Dein letzter Proteintest auf 24 Stunden? Wie viel war der?



LG Lotta

Ingeborg
Beiträge: 4125
Registriert: Mi Jun 06, 2018 11:33 am

Re: Einweiß im Urin

Beitrag von Ingeborg » Do Mär 15, 2018 9:38 am

Guten Morgen GeNeRal,

da ich mich nicht recht gut mit Nieren auskenne, habe ich im Netz zu Deiner Frage gesucht. Auf 2 von 3 Seiten las ich vom Normwert von bis 150 mg, auf der 3. Seite lag er sogar höher. Es wäre nicht ungewöhnlich, wenn die Normwerte der Laboren unterschiedlich sind.

So schau auf den Befund nach dem Normwert. Was es bedeutet, dass der Wert sich in 1,5 Jahren verdoppelt hat -da frag am besten Deinen Arzt. Kontrollieren lassen würde ich es schon, aber durchaus auch mit dem Hintergedanken, dass sich manches auch mal "wegkontrollieren" läßt, wie mir mal ein Arzt sagte.

Einen schönen Tag noch.

Ingeborg
Man muß sich von sich selbst auch nicht alles gefallen lassen.
(Viktor Frankl, 1905-1997)

GeNeRaL (Archiv)
Beiträge: 63
Registriert: Do Jan 01, 1970 1:00 am

Re: Einweiß im Urin

Beitrag von GeNeRaL (Archiv) » Do Mär 15, 2018 10:48 am

danke euch!



also ein referenzwert steht nicht dabei, ich werde mal den doc fragen ;-)

bernddmc (Archiv)
Beiträge: 159
Registriert: Do Jan 01, 1970 1:00 am

Re: Einweiß im Urin

Beitrag von bernddmc (Archiv) » Do Mär 15, 2018 11:13 am

Hallo,



der Referenzwert liegt bei 90 mg/dl bis 180 mg/dl (Liter).

Da sind 125 mg/dl im Normbereich.



LG Bernd

Wolke (Archiv)
Beiträge: 152
Registriert: Do Jan 01, 1970 1:00 am

Re: Einweiß im Urin

Beitrag von Wolke (Archiv) » Do Mär 15, 2018 12:41 pm

Hallo,



ich habe zu dem Thema auch eine Frage.



Allerdings geht es nicht um Sammelurin, sondern um Spontanurin. Bedeutet hier der Wert " <68mg Eiweiß im Urin " es ist alles ok?



Und ist der Kreatininwert im Spontanurin mit 45mg ok?





LG Wolke

bernddmc (Archiv)
Beiträge: 159
Registriert: Do Jan 01, 1970 1:00 am

Re: Einweiß im Urin

Beitrag von bernddmc (Archiv) » Do Mär 15, 2018 2:15 pm

Hallo,



der Referenzbereich für Kreatinin im Spontanurin liegt

bei 39 mg/dl bis 259 mg/dl (Liter). Alles innerhalb ist

erstmal OK.

Bei Gesamt-Protein (Eiweis) im Spontanurin ist der Referenzbereich bis 15 mg/dl (Liter).

Alle Werte darüber liegen ausserhalb.



LG Bernd

Wolke (Archiv)
Beiträge: 152
Registriert: Do Jan 01, 1970 1:00 am

Re: Einweiß im Urin

Beitrag von Wolke (Archiv) » Do Mär 15, 2018 4:05 pm

Danke!

jens (Archiv)
Beiträge: 163
Registriert: Do Jan 01, 1970 1:00 am

Re: Einweiß im Urin

Beitrag von jens (Archiv) » Do Mär 15, 2018 4:14 pm

Hallo,



habe mir meinen letzten Befund mal raus gesucht. Da steht Eiweiß 0,02g/l,

Protein/Kreatinin-Ration 0,1 ohne Einheit. Normwerte stehen leider nicht da.

Niere2 GFR (CDK-EPI) 102,22 ml/min/1.73m.

So richtig deuten kann ich die Werte leider auch nicht?



Lg Jens

Antworten