Ab Herbst Vierfach-Grippeimpfstoff Kassenleistung

Alles rund um die Medikamente und sonstige Therapien, die mit Vaskulitis im Zusammenhang stehen
Antworten
Ingeborg
Beiträge: 3102
Registriert: Mi Jun 06, 2018 11:33 am

Ab Herbst Vierfach-Grippeimpfstoff Kassenleistung

Beitrag von Ingeborg » Do Apr 05, 2018 1:22 pm

Die Krankenkassen müssen in der kommenden Grippesaison den Vierfachimpfstoff bezahlen. Das hat heute der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) beschlossen. Damit schließt sich der G-BA einer entsprechenden Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) vom Januar an...



Quelle: https://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=75569
Man muß sich von sich selbst auch nicht alles gefallen lassen.
(Viktor Frankl, 1905-1997, Begründer der Logotherapie und Existenzanalyse)

Dany
Beiträge: 28
Registriert: Fr Jun 08, 2018 12:27 pm

Re: Ab Herbst Vierfach-Grippeimpfstoff Kassenleistung

Beitrag von Dany » Sa Nov 03, 2018 1:23 pm

Hallo zusammen

Influenza, Vierfachimpfstoff und Wirksamkeit: Die wichtigsten Fakten zur diesjährigen Grippeimpfung

Jedes Jahr wieder aktuell:
Die letztjährige Impfkampagne gegen Influenza war ein Flop.
Nun fragen sich viele, ob die Immunisierung tatsächlich den besten Schutz vor der Grippe bietet.

Rund 4% der Schweizer Bevölkerung konsultierten im Winter 2017/18 wegen grippeähnlicher Symptome einen Arzt. In Deutschland gab es in diesem Zeitraum schätzungsweise 11% Arztbesuche wegen vermuteter Influenza. Die damals verwendeten Dreifachimpfstoffe sollten vor zwei Virusstämmen des Influenza-A-Typs und einem Influenza-B-Typ schützen, die Vierfachimpfstoffe zusätzlich vor einem weiteren Typ-B-Virus.
«Der wichtigste Grund, warum die Impfung in der letzten Saison so schlecht wirkte, war, dass man bei der Auswahl der B-Viren die falsche Entscheidung getroffen hatte», sagt Peter Stäheli vom Institut für Virologie am Universitätsklinikum Freiburg im Breisgau.
Die Effektivität der letztjährigen Grippeimpfung lag daher laut dem Robert-Koch-Institut in Deutschland bei nur 15 Prozent. Das heisst, bei gerade einmal 15 von 100 Geimpften konnte die Impfung eine Infektion verhindern. «Trotz allen Schwächen bieten die verfügbaren Impfstoffe immer noch den besten Schutz vor einer Grippe», betont Buda. Auch wenn die Impfung nicht immer eine Ansteckung verhindern könne, verlaufe die Erkrankung bei Geimpften meist milder als bei Nichtgeimpften. So komme es seltener zu schweren Komplikationen wie Lungenentzündungen oder gar Todesfällen.
Aus:
https://www.nzz.ch/wissenschaft/die-probleme-mit-der-grippeimpfung-ld.1432714

Im Artikel werden die Nebenwirkungen nicht erwähnt. Da ich kaum NW verspüre, werde ich die Impfung sicher wieder machen.

Allen ein schönes Wochenende

Dany

Hope
Beiträge: 123
Registriert: Mi Jun 06, 2018 11:16 am

Re: Ab Herbst Vierfach-Grippeimpfstoff Kassenleistung

Beitrag von Hope » Sa Nov 03, 2018 5:51 pm

Hallo,
in meiner Arztpraxis sagte man mir, es gäbe dieses Jahr in Deutschland nur den Vierfachimpfstoff und diesen ohne Verstärker;
jedenfalls habe ich mir diesen Impfstoff geben lassen und auch gut vertragen.
Hope

tapa
Beiträge: 13
Registriert: Do Jun 07, 2018 4:11 pm

Re: Ab Herbst Vierfach-Grippeimpfstoff Kassenleistung

Beitrag von tapa » So Nov 11, 2018 7:56 am

Bin schon gegen Grippe geimpft und habe die Impfung sehr gut vertragen. Mir (GPA) wurde auch empfohlen, mich etwa alle 5 Jahre gegen Pneumokokken impfen zu lassen. Das war dieses Jahr auch wieder fällig, da hatte ich einen ordentlichen "Impfarm" und war einen Tag etwas schlapp, aber sonst ging es. Kommt gut durch den Winter!

Hope
Beiträge: 123
Registriert: Mi Jun 06, 2018 11:16 am

Re: Ab Herbst Vierfach-Grippeimpfstoff Kassenleistung

Beitrag von Hope » Mo Nov 12, 2018 2:29 am

Hallo Tapa,
welchen Impfstoff, von welchem Hersteller hast Du gegen Pneumokokken bekommen?
Viele Grüße,
Hope

Antworten