Beschwerden beim Ausschleichen Aza???

Alles rund um die Medikamente und sonstige Therapien, die mit Vaskulitis im Zusammenhang stehen
Antworten
Hashi
Beiträge: 2
Registriert: Mo Jun 11, 2018 4:35 pm

Beschwerden beim Ausschleichen Aza???

Beitrag von Hashi » Mo Jun 11, 2018 4:38 pm

Hallo ihr Lieben.
Erstmal schön das es hier weitergeht und danke für die Mühe die da dahintersteckt das es so ist.
War lange stiller Mitleser, aber jetzt brauche ich euren Rat.
Ich habe eine leukozytoklastische Vaskulitis seit 10.10, nehme Azathioprin.
Die letzten 2 Jahre nahm ich 125/150mg im täglichen Wechsel. Vor 8 Wochen habe ich, natürlich in Absprache mit meiner Rheumatologin, mit der Reduzierung begonnen,nehme jetzt täglich 125mg. Ging mir die ganze Zeit gut, aber seit knapp 2 Wochen habe ich Schmerzen in den Beinen und Beschwerden in den Gelenken. Dazu kommt Müdigkeit und Antriebslosigkei und noch Herzstolpern, habe eine Mitralklappeninsuffizienz, meist mit Beschwerden im Sommer.
Meint ihr das mein Körper diesen geringen Unterschied vom Aza merkt und ich einen Schub bekomme? Oder liegt es doch nur an dem Wetter?
Bilde mir ein die Ärztin hat mal gesagt im Sommer sind die Beschwerden stärker.

Möchte nicht hysterisch wirken und in die Klinik, möchte aber auch nichts falsch machen.

Danke in vorraus für evtl. Antworten.
Schönen Tag allen

Hope
Beiträge: 108
Registriert: Mi Jun 06, 2018 11:16 am

Re: Beschwerden beim Ausschleichen Aza???

Beitrag von Hope » Mo Jun 11, 2018 9:12 pm

Hallo Hashi,
habe GPA und kenne mich mit Deiner Vaskulitis nur vage aus, doch nach dem, was ich erinnere und wie ich Dich verstehe, handelt es sich um Symptome Deiner Erkrankung, und für mich klIngo es sehr danach, dass die 125 mg nicht ausreichend sind. Wenn das Medikament nicht reduziert worden wäre, wäre es ganz, ganz evt. noch vertretbar gewesen, dies auf den Sommer zu schieben, das kann ich letztendlich nicht beurteilen. Doch in der jetzigen Situation halte ich es nicht für panisch, Dich umgehend mit Deinem Rheumatologen in Verbindung zu setzen.
Viele Grüße
Hope

Hashi
Beiträge: 2
Registriert: Mo Jun 11, 2018 4:35 pm

Re: Beschwerden beim Ausschleichen Aza???

Beitrag von Hashi » Mo Jun 11, 2018 9:28 pm

Vielen Dank Hope für deine Antwort.
Eigentlich ist es mir ja klar, aber ich will es nicht wahrhaben :-(. Warte jetzt mal noch ein paar Tage ab.

Das es nach so kurzer Zeit wieder schlechter wird damit habe ich über nicht gerechnet. War mir so sicher das ich es ohne Medikamente irgendwann schaffe. Heul!
Aber wie heißt es so schön: Aufstehen und Krönchen richten!
Lg

Hope
Beiträge: 108
Registriert: Mi Jun 06, 2018 11:16 am

Re: Beschwerden beim Ausschleichen Aza???

Beitrag von Hope » Mo Jun 11, 2018 9:42 pm

Krönchen richten, genau, und was nicht ist, kann ja noch werden, erst mal gelassen bleiben🙂

Antworten