KatzenliebhaberInnen

Alles, worüber Ihr sonst noch reden wollt, was aber nicht unbedingt mit Vaskulitis zu tun haben muss: Das letzte Buch, das beste Rezept, die schönste Pflanze :-)
Antworten
Hope
Beiträge: 75
Registriert: Mi Jun 06, 2018 11:16 am

KatzenliebhaberInnen

Beitrag von Hope » Mi Aug 08, 2018 6:51 pm

Hallo,
heute ist Weltkatzentag!
Aus dem alten Forum weiß ich, dass es dort auch KatzenbesitzterInnen gab, ich wünsche Euch, dass es Euch und den 🐈🐈🐈 gut geht!
Liebe Grüße
Hope

Ingeborg
Beiträge: 86
Registriert: Mi Jun 06, 2018 11:33 am

Re: KatzenliebhaberInnen

Beitrag von Ingeborg » Fr Aug 10, 2018 4:13 pm

Mir sind in 2002 2 Kater zugelaufen, etwa 1/2 Jahr alt. Einer davon, der Maxl, ist ein paar Monate später überfahren worden. Den 2. Kater namens Moritz hab ich im Oktober einschläfern lassen müssen. Das Bestattungsinstitut hat seine Asche auf einem Katzenfriedhof verstreut. Darüber bekam ich Nachricht mit einer "schönen" Urkunde, auf der ein paar persönliche Worte aufgedruckt waren,u.a. dass er nun auf der Regenbogenbrücke sehnlich auf mich warte.

Das war vom Bestattungsinstiutut bestimmt gut gemeint. Jetzt denk ich aber manchmal, er sitzt doch wohl nicht immer noch auf dieser Brücke (hat also den "Übergang" noch nicht geschafft), der arme Kerl. Drängeln laß ich mich aber auch nicht... :mrgreen:
Und während ich hier schreibe, ist Toni, der Nachbarskater, gerade an meiner Terrassentür. Das hätte er sich, als Moritz noch lebte, nicht getraut.
Man muß sich von sich selbst auch nicht alles gefallen lassen.
(Viktor Frankl, 1905-1997, Begründer der Logotherapie und Existenzanalyse)

Hope
Beiträge: 75
Registriert: Mi Jun 06, 2018 11:16 am

Re: KatzenliebhaberInnen

Beitrag von Hope » Fr Aug 10, 2018 4:31 pm

Liebe Ingeborg,
Du wirst Dich bitte auf keinen Fall drängeln lassen!!! Wer wird uns sonst die netten und informativen Beiträge schreiben?
An Moritz und seinen Kummer mit den Elstern kann ich mich noch erinnern, ich vermute, er hatte es ansonsten aber gut bei Dir.
Viele Grüße
Hope

Antworten