für m & i klinik Bad Pyrmont Reha genehmigt

Alles zu Ärzten, Krankenhäusern, Reha-Orten im Zusammenhang mit Vaskulitis
Antworten
adlereule
Beiträge: 16
Registriert: Mi Feb 05, 2020 10:06 am

für m & i klinik Bad Pyrmont Reha genehmigt

Beitrag von adlereule » Do Okt 08, 2020 9:15 am

Hallo,
die DRV hat jetzt endlich meine Reha genehmigt und die m & i Klinik in Bad Pyrmont ausgesucht. Hat jemand Erfahrung mit dem Haus und kann mir vielleicht kleine oder große Tipps geben?
Liebe Grüße
adlereule
adlereule

Mirjam
Beiträge: 22
Registriert: Mo Okt 07, 2019 7:29 pm

Re: für m & i klinik Bad Pyrmont Reha genehmigt

Beitrag von Mirjam » Do Okt 08, 2020 12:16 pm

Hallo,
ich war im März in der Fürstenhof-Klinik in Bad Pyrmont. Bin an MPA (mikroskopische Polyangiitis) erkrankt. Leider dort Abbruch nach 2 Wochen weg. Corona. Darf die Reha aber wiederholen.
Es gibt, glaube ich, noch 2 Kliniken dort. Weiß ja nicht, aufgrund welcher Diagnose du eine Reha machst.
Im Fürstenhof kennt man sich mit Vaskulitiden aus, bei den anderen weiß ich es nicht. Trotzdem war ich zu dem Zeitpunkt die einzige Patientin dort mit einer Vaskulitis.

LG Mirjam

Ingeborg
Beiträge: 4182
Registriert: Mi Jun 06, 2018 11:33 am

Re: für m & i klinik Bad Pyrmont Reha genehmigt

Beitrag von Ingeborg » Do Okt 08, 2020 5:23 pm

Hallo adlereule,
von jemandem, der eine Reha in der m&i Klinik gemacht hat, hab ich erfahren, dass man sich dort nicht mit Vaskulitis auskennt. Die Corona-Hygienemaßnahmen sind vorbildlich.
Nun, es gibt ohnehin nicht DIE Rehaklinik für Vaskulitis. Die Kliniken haben immer ihre jeweiligen Indikationen, die Organe betreffend. Es käme also darauf an, was bei Dir im Rahmen einer Reha zu verbessern im Vordergrund steht.
In Bad Pyrmont ist der "Fürstenhof" bekannt, in dem man sich mit Vaskulitis auskennt. Vielleicht schaust Du mal auf die Homepage, ob das was für Dich sein könnte.
Ansonsten habe ich die Klinik Wendelstein, Bad Aibling oder Abbach, auch Schlangenbad als positiv in Erinnerung, ebenfalls Liebenwerda. Weswegen die Reha jeweils angetreten wurde, weiß ich aber nicht mehr.
Du hast ein Wunsch- und Wahlrecht. Such Dir eine Klinik aus; die DRV z.B. hat m.W. eine Suchmöglichkeit im Netz.
LG Ingeborg
p.s. wenn Du meine kleine Reha-Broschüre möchtest, könnte ich sie Dir per e-mail zum Wochenende zuschicken.
Man muß sich von sich selbst auch nicht alles gefallen lassen.
(Viktor Frankl, 1905-1997)

Rolf1946
Beiträge: 1
Registriert: Di Feb 16, 2021 5:35 pm

Re: für m & i klinik Bad Pyrmont Reha genehmigt

Beitrag von Rolf1946 » Di Feb 16, 2021 6:58 pm

Die Hauptklinik für Rheumatologie ist der Fürstenhof, aber auch in der M&I ist eine Rheumatologische Praxis in der ich ambulant behandelt werde.
Vor kurzer Zeit gab es einen Zusammenschluss von Bathildes Krankenhaus, Klinik der Fürstenhof und der M&I zum Orthopädie und Rheuma Zentrum.
Ich war in beiden Kliniken. Für mich war der Fürstenhof optimal.
LG aus dem Weserbergland

https://klinik-der-fuerstenhof.staatsbad-pyrmont.de/medizinische-fachbereiche/rheumatologie

Ingeborg
Beiträge: 4182
Registriert: Mi Jun 06, 2018 11:33 am

Re: für m & i klinik Bad Pyrmont Reha genehmigt

Beitrag von Ingeborg » Mi Feb 17, 2021 2:22 pm

Hallo Rolf,
vielen Dank für Deinen Beitrag, und sei herzlich willkommen in unserem Forum.
LG Ingeborg
Man muß sich von sich selbst auch nicht alles gefallen lassen.
(Viktor Frankl, 1905-1997)

adlereule
Beiträge: 16
Registriert: Mi Feb 05, 2020 10:06 am

Re: für m & i klinik Bad Pyrmont Reha genehmigt

Beitrag von adlereule » Sa Feb 20, 2021 8:49 am

Hallo,
hier mit etwas Verspätung eine kurze Rückmeldung zu meiner Reha in der m & i Fachklinik. Da es meine erste Reha war, habe ich keinerlei Vergleich und natürlich ist meine Einschätzung subjektiv. Es lässt sich nicht bestreiten, das Haus ist etwas in die Jahre gekommen. Der Arzt war für mich immer ansprechbar und ist auch auf mich eingegangen, z. B. wurde das Rehaprogramm nach Rücksprache für mich angepasst. Die Therapeuten große Klasse. Der Sozialdienst so gut wie keine Ahnung zum Thema EM-Rente. Insgesamt habe ich mich wohlgefühlt und mich auch wieder selber etwas mehr gefunden.
Liebe Grüße
adlereule
adlereule

Antworten