„Vakulitiszentrum Nord gegründet“

Alles zu Ärzten, Krankenhäusern, Reha-Orten im Zusammenhang mit Vaskulitis
Antworten
Frau aus Kiel
Beiträge: 48
Registriert: So Jun 10, 2018 1:24 pm

„Vakulitiszentrum Nord gegründet“

Beitrag von Frau aus Kiel » Sa Feb 08, 2020 10:15 am

Auszug aus einem Artikel der „Kieler Nachrichten“ (8.Februar 2020)


„Um eine Verbesserung der Versorgung von Vaskulitispatienten
und eine Koordination von Forschungsaktivitäten zu erreichen,
haben jetzt Vaskulitisexperten aus Norddeutschland das
Vaskulitiszentrum Nord gegründet.

Dies ging aus dem früheren bundesweiten Vaskulitiszentrum
hervor.

Neben klinischen Behandlungspfaden, die Patienten
helfen sollen, schnell und vor allem zielgerichteter speziali-
sierten Fachärzten zugewiesen werden zu können, ist auch ein
regelmässiger Austausch über besonders schwierige Fälle und
Krankheitsverläufe in Fallkonferenzen geplant.

Die Vaskulitisforschung kann u. a. über Therapiestudien und
Datenbanken unterstützt werden. So sind die Teilnahme des
Vaskulitiszentrums Nord u. a. maßgeblich an der Etablierung
des Deutschen Vaskulitisregister (GVAS) beteiligt.

Das Rheumazentrum Schleswig-Holstein Mitte ist eine der
wenigen beteiligten Praxen und die einzige Praxis in
Schleswig-Holstein in diesem Verbund.

Prof. Holle und Prof. Moosig bringen als ehemals. leitende
Ärzte der Vaskulitisklinik Bad Bramstedt große klinische
Erfahrung auf diesem Gebiet ein.
Sie sind Autoren zahlreicher wissenschaftlicher Arbeiten
und sind regelmässig an der Erstellung von Leitlinien und
Empfehlungen beteiligt.

Weitere Gründungsmitglieder sind u.a. Fachärzte des UKSH
(Campus Kiel und Lübeck), des UKE und der
MH-Hannover.
Sprecher des Verbundes ist Prof.Peter Lamprecht, UKSH-
Campus Lübeck.“

adlereule
Beiträge: 16
Registriert: Mi Feb 05, 2020 10:06 am

Re: „Vakulitiszentrum Nord gegründet“

Beitrag von adlereule » Sa Feb 08, 2020 5:02 pm

Weiß jemand, ob auch im Süden ein Zentrum gegründet wurde?
adlereule

GeNeRaL
Beiträge: 153
Registriert: Mi Nov 28, 2018 8:18 pm

Re: „Vakulitiszentrum Nord gegründet“

Beitrag von GeNeRaL » Sa Feb 08, 2020 6:19 pm

Das sogenannte `Vaskulitiszentrum Süd` der Uniklinik Freiburg. Ob es das 'Zentrum' auch in echt oder nur auf der Homepage gibt kann ich dir nicht sagen..

War dort in Behandlung, aber von Zentrum im Sinne von interdisziplinärer Zusammenarbeit erscheint es mir mehr als eine Worthülse!

Thorsten
Beiträge: 73
Registriert: Do Jun 07, 2018 8:16 am

Re: „Vakulitiszentrum Nord gegründet“

Beitrag von Thorsten » Sa Feb 08, 2020 7:00 pm

Hallo GeNeRaL,

das Vaskulitis Zentrum Süd ist meines Wissens und auch laut Google Suche in Kirchheim unter Teck, wo Prof. Hellmich ansässig ist.( Dort war ich zur Diagnosesicherung)

In Freiburg gibt es auch ein Vaskulitis Zentrum, das wird aber nach den Suchtreffern nicht als Süd bezeichnet.

Viele Grüße

Thorsten

GeNeRaL
Beiträge: 153
Registriert: Mi Nov 28, 2018 8:18 pm

Re: „Vakulitiszentrum Nord gegründet“

Beitrag von GeNeRaL » So Feb 09, 2020 4:22 pm

Stimmt Torsten du hast recht :)

hopefull
Beiträge: 13
Registriert: Mi Feb 20, 2019 5:22 am

Re: „Vakulitiszentrum Nord gegründet“

Beitrag von hopefull » Mi Aug 05, 2020 8:10 am

Guten Morgen,

dann bleibt abzuwarten, oder besser, zu beobachten, ob Bad Bramstedt mit Fr. Professor Kötter mit dem Vaskulitiszentrum Nord zusammenarbeiten. Bad Bramstedt macht ja immer noch Tagesausflüge zum UKS in Kiel.

Liebe Grüße
Heinz

Ingeborg
Beiträge: 4150
Registriert: Mi Jun 06, 2018 11:33 am

Re: „Vakulitiszentrum Nord gegründet“

Beitrag von Ingeborg » Mi Aug 05, 2020 10:34 am

Thorsten hat geschrieben:
Sa Feb 08, 2020 7:00 pm
das Vaskulitis Zentrum Süd ist meines Wissens und auch laut Google Suche in Kirchheim unter Teck, wo Prof. Hellmich ansässig ist.( Dort war ich zur Diagnosesicherung)

In Freiburg gibt es auch ein Vaskulitis Zentrum, das wird aber nach den Suchtreffern nicht als Süd bezeichnet.
Das Vaskulitiszentrum Süd ist im Verbund mit der Universitätsklinik Tübingen (Zentrum für Interdisziplinäre Rheumatologie, Immunologie und Autoimmunerkrankungen)
Man muß sich von sich selbst auch nicht alles gefallen lassen.
(Viktor Frankl, 1905-1997)

sisyphos
Beiträge: 59
Registriert: So Mär 01, 2020 1:56 pm

Re: „Vakulitiszentrum Nord gegründet“

Beitrag von sisyphos » Do Apr 22, 2021 8:56 am

Hallo,
ich bin seit 2018 mit ANCA und Nierenbeteiligung im Vaskulitiszentrum Süd in Kirchheim/Teck und fühle mich dort von Prof. Hellmich, seinem Oberarzt und seinem Team allerbestens betreut. Meine Fragen oder Unsicherheiten werden schnell und ausführlich persönlich oder schriftlich beantwortet. Durch viele selbst durchgeführte Studien ist Prof. Hellmich auch immer auf dem neuesten Stand der wissenschaftlichen Forschung und Erkenntnisse.
Zum "persönlichen" Kennenlernen findet ihr ggf. ein Video unter https://www.youtube.com/watch?v=2yCuMvGgJxY
Beste Grüße an alle
sisyphos

Antworten